Glas

Glas ist eine amorphe Substanz, die in der Regel durch Schmelzen erzeugt wird und neben dem Hauptbestandteil Quarzsand noch Kalk, Asche, Dolomit und Soda enthält. Glas kommt in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz, so findet es Verwendung in Haushalt und Gastronomie, in der Ernährungs- und Getränkeindustrie, in der Bau- und Elektronikindustrie, Medizin und Forschung, Chemie und Pharmazie, in der Möbelindustrie und vielen weiteren Branchen.

Glas kann nach verschiedenen Kriterien eingeteilt werden, z.B. nach dem Produktionsverfahren (Hohlglas-, Flachglas- und Spezialglasherstellung) oder nach der Verwendung (optische Gläser wie Linsen und Prismen, Gerätegläser wie Laborgläser oder Architekturglas im Bau).

Altglas gehört nicht in den Hausmüll, sondern in entsprechende Glascontainer und stellt einen wichtigen Sekundärrohstoff dar. Das Glasrecycling gilt als Urform der modernen Kreislaufwirtschaft. Die Herstellung von Glas aus Altglas erfordert viel weniger Zeit und geringere Temperaturen als die komplette Neuherstellung. Bei der Sammlung des Altglases sollte auf die Farbtrennung geachtet werden (Weiß-, Grün- und Braunglas), um ungewollte Farbstiche beim späteren Recycling zu vermeiden.